Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie, Palliativmedizin

Standort: Krankenhaus Hetzelstift

Herzlich Willkommen!

Unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Dierk Vagts, Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin, steht Ihnen ein erfahrenes Team von Anästhesistinnen und Anästhesisten sowie Intensivmedizinern, Notfallmedizinern, Schmerztherapeuten und Palliativmedizinern zur Verfügung. Die Schwerpunkte der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin sind Narkose, Intensivmedizin, Eigenblutspende, Schmerztherapie und Palliativmedizin.

Die Anästhesisten sorgen beispielsweise dafür, dass Operationen ohne Schmerzen und unter enger Überwachung Ihrer lebenswichtigen Funktionen des Herz-Kreislaufsystems und der Atmung stattfinden können. Hierzu besprechen wir mit Ihnen, welches Narkoseverfahren (Vollnarkose, Teilnarkose, örtliche Betäubung oder eine Kombination beider Verfahren) für Sie und die geplante Operation am sinnvollsten ist. Im Krankenhaus Hetzelstift werden alle modernen Narkoseverfahren durchgeführt.

Leistungsspektrum

AINSP -

ANÄSTHESIE

INTENSIVMEDIZIN

NOTFALLMEDIZIN

SCHMERZTHERAPIE

PALLIATIVMEDIZIN

TRANSFUSIONSMEDIZIN

 

ANÄSTHESIE

  • Allgemeinanästhesien (Narkose): balanciert, TIVA (total intravenös), PONV-Prophylaxe (vorbeugende Maßnahmen vor Übelkeit und Erbrechen)
  • Regionalanästhesien: Spinalanästhesie, Periduralanästhesie, intravenöse Regionalanästhesie, periphere Regionalanästhesien (Psoas Kompartment Blockade, Femoralis Blockade, verschiedene Nervus ischiadikus Blockaden, axilläre Plexusblockade, supraclaviculäre Plexusblockaden, VIPs, interskalenäre Blockade, alles als Katheterverfahren für postoperative Schmerztherapie), Anwendung von ultraschallgestützten Vefahren und Nervenstimulation.
  • Kindernarkosen: Wir legen höchsten Wert auf die Sicherheit der uns anvertrauten Kinder. Die Kindernarkosen werden immer von Anästhesisten durchgeführt, die eine besondere Erfahrung in der Kinderanästhesie aufweisen. Unsere Mitarbeiter wurden zum Teil in kinderanästhesiologischen Zentren wie am Kantosspital Luzern (Dr. Martin Jöhr) oder im Olgahospital Stuttgart (Prof. Dr. Franz-Josef Kretz) fortgebildet.
  • Ambulante Operationen: Neben kurzen Vollnarkosen und peripheren regionalanästhesiologischen Verfahren sind bei uns auch Spinalanästhesien möglich, da wir kurz wirksame Medikamente hierfür benutzen.
  • Unser ambulantes OP-Zentrum ist räumlich getrennt vom Zentral-OP und mit 6 Überwachungsplätzen ausgestattet.
  • Wir führen insgesamt über 8000 Anästhesieverfahren jährlich durch, davon ca. 25% regionalanästhesiologische Verfahren.

 

INTENSIVMEDIZIN

  • Leitung der Interdisziplinären Intensivstation (18 Betten)
  • Differenzierte maschinelle Beatmung, nicht-invasive Beatmung
  • Differenzierte hämodynamische Therapie
  • Nierenersatzverfahren (künstliche Niere), Citrat-Haemofiltration als Standard, Heparin-CVVH
  • ILA (Interventional Lung Assist)
  • Erfahrung mit Hochfrequenzbeatmung
  • Erfahrung mit Leberersatzverfahren (MARS)
  • Fachweiterbildung Intensivpflege
  • Teilnahme der Klinik an der Ausbildung zur Fachweiterbildung
  • Mehr als 50% Anteil an Fachpflegekräften in Anästhesie und Intensivmedizin

 

NOTFALLMEDIZIN

  • Internes Reanimationsteam
  • Schockraumversorgung, Schockraumleitung in Kooperation mit Unfallchirurgie
  • Teilnahme am Notarztdienst der Stadt Neustadt/ Weinstraße im Regeldienst als Dienstaufgabe
  • Ärztliche Leitung des Notarztstandortes Neustadt/ Weinstraße (OA Dr. Wuttke)
  • Ausbildung von Rettungspersonal, Kooperation mit DRK und Malteser,
  • Kooperation mit der Bundeswehr zur Ausbildung von Rettungssanitäter

 

SCHMERZTHERAPIE

  • ASD: Akuter Schmerzdienst (acute pain service)
  • Speziell ausgebildete Schmerzschwestern (Pain Nurse)
  • medikamentöse Schmerztherapie
  • Schmerzkatheter zur postoperativen Schmerztherapie, Schmerzpumpen, PCA-Pumpen
  • Interventionelle Schmerztherapie zur Diagnostik und Therapie, CT-gestützte Sympathikolysen, GLOAs, TENS
  • Periphere Regionalanästhesien als alleiniges Verfahren, mit Analgosedierung oder zusätzlich zur Vollnarkose für kontinuierliche Schmerztherapie: Blockaden der oberen und unteren Extremitäten, ultraschallgestützte Verfahren, intravenöse Regionalanästhesie,
  • Rückenmarksnahe Anästhesien (Spinalanästhesien, thorakale und lumbale Periduralanästhesien, Kaudalanästhesie bei Kindern).
  • Diagnostische und therapeutische Nervenblockaden und  Sympathikolysen, z. B. mit Kathetern, Einsatz von Schmerzpumpen
  • Wir verfolgen das Konzept der „präemptiven Schmerztherapie“, das heißt, dass Sie schon vor Beginn Ihrer Operation die ersten Schmerzmedikamente bekommen, wenn dies indiziert und sinnvoll ist.
  • Geburtshilfliche Analgesie: Periduralkatheter zur Geburtshilfe, Kaiserschnitte in Spinalanästhesie, Periduralanästhesie oder Vollnarkose
  • Psychologische Schmerztherapie
  • Akupunktur
  • Schmerzkonsile (ca. 400 pro Jahr)

 

Stationäre Schmerztherapie

  • Es besteht die Möglichkeit zur stationären multimodalen Schmerztherapie (parallele Anwendung von medikamentösen Verfahren, invasive Verfahren, Psychologische Schmerztherapie, Musiktherapie, Entspannung, Shiatsu, Klangschalen, Physiotherapie, Akupunktur, regelmäßige Teamsitzungen)
  • Terminabsprachen bitte über das Sekretariat der Klinik: 06321 – 859 1001.
  • Zertifizierte Interdisziplinäre Schmerzkonferenz: montags, 16:00 – 17:00 Uhr im Besprechungsraum der Anästhesie
  • Die interdisziplinäre Schmerzkonferenz ist auch offen für niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen. Bitte informieren Sie uns über unser Sekretariat, wenn Sie gerne einen Fall besprechen möchten.

 

Private Schmerzambulanz

  • Anmeldungen bitte über das Sekreatariat

 

PALLIATIVMEDIZIN

  • Symptomkontrolle (Schmerz, Übelkeit, Erbrechen, Atemnot)
  • Angehörigenbetreuung  (Sterbebegleitung, Trauerbegleitung)
  • Physiotherapie
  • Akupunktur, Shiatsu, Klangschalen, Psychoonkologie

 

TRANSFUSIONSMEDIZIN

  • Immunhämatologisches Labor mit Blutdepot
  • Leitung: Dr. med. F. Franta; stlv. Leitung: Hr. M. Mielke
  • Die Eigenblutspende im Hetztelstift wurde 2014 wegen fehlender Nachfrage über die letzten Jahre eingestellt, kann aber weiterhin bei Bedarf über Kooperationspartner erbracht werden.
  • Anwendung blutsparender Verfahren wie Hämodilution, Cellsaver

 

 

 

Ambulante Leistungen

 

Ambulante Operationen

Um bei ambulanten Eingriffen unseren Patienten die gleiche hohe Versorgungssicherheit und den gewünschten Komfort zu bieten (z.B. Schmerztherapie), bieten wir in Zusammenarbeit mit allen unsren Kliniken speziell angepasste Narkoseverfahren und Operationstechniken an. Die Möglichkeit einer anschließenden Überwachung über 24 Stunden ist auch unter ambulanten Bedingungen gegeben. 

 

Ambulantes OP-Zentrum

Ambulante Operationen werden im ambulanten OP-Zentrum des Krankenhauses durchgeführt und von der Klinik für Anästhesie organisiert. Es bestehen enge Kooperationen mit ambulant operierenden niedergelassenen Kollegen der Gynäkologie, Orthopädie, Augenheilkunde und HNO-Belegärzten. 

Qualitätssicherung

Unsere Klinik nimmt seit 2013 regelmäßig jährlich an der Qualitätssicherungsmaßnahme des Berufsverbandes Deutscher Anästhesisten (BDA), der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) sowie der Landesärztekammer Baden-Württemberg teil.

Die Akutschmerztherapie der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie sowie der HNO-Belegabteilung ist seit Juli 2014 über den TÜV Rheinland nach DIN ISO zertifiziert und wurde 2015 und 2016 einem Überwachungsaudit unterzogen.

2014 hat die Interdisziplinäre Intensivstation am Peer Review Verfahren (QKK) teilgenommen.


MDK-Strukturprüfungen im Herbst 2015 für die Komplexpauschale Intensivmedizin, die Komplexpauschale Schmerztherapie sowie die Komplexpauschale Palliativmedizin wurden erfolgreich abgeschlossen.

Patientensicherheit: Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen!

Team

Prof. Dr. med. habil., MSc., DEAA, EDIC Dierk Vagts

Ärztlicher Direktor, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:d.​vagts(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Dr. med. Christian Mutz

Ltd. Oberarzt, Stellvertr. für CA, Oberarzt Bereich Intensivmedizin

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:c.​mutz(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Dr. med. Bernhard Alt

Oberarzt Bereich Anästhesie

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:b.​alt(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Dr. med. Michael Hatzenbühler

Oberarzt Bereich Palliativmedizin

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:m.​hatzenbuehler(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Andreas Scholhölter

Oberarzt Bereich Schmerztherapie

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:a.​scholhoelter(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Dr. med. Reinhard Wuttke

Oberarzt Bereich Notfallmedizin

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:r.​wuttke(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Dr. med. Andrea Wendl

Funktionsoberärztin, Fachärztin für Anästhesiologie

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:a.​wendl(at)marienhaus-​gmbh.​de

Dr. med., EDAIC Natascha Benz

Fachärztin für Anästhesiologie

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:n.​benz(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Carla Bernius

Fachärztin für Anästhesiologie, LNA

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:c.​bernius(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Dr. med. Ingrid Buck-Rehbein

Fachärztin für Anästhesiologie

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:i.​buck-​rehbein(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Dr. med. Saskia Stange

Fachärztin für Anästhesiologie

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:s.​stange(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Dr. med. Frederik Franta

Facharzt für Anästhesiologie, Leiter Immunhämatologisches Labor

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:f.​franta(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Dr. med. Frank Grote

Facharzt für Anästhesiologie und Allgemeinmedizin

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:f.​grote(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Dr. med. Annette Langhammer

Telefon:(06321) 859 1001
Telefax:(06321) 859 1009
E-Mail:a.​langhammer(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Moritz Mielke

Facharzt für Anästhesiologie, Stellv. Leiter Immunhämatol. Labor

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:m.​mielke(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Dr. med. Christian Orth

Facharzt für Anästhesiologie

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:c.​orth(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Marc Oliver Römer

Facharzt für Anästhesiologie

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:o.​roemer(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Dr. med. Thomas Rotberg

Facharzt für Anästhesiologie

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:t.​rotberg(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Dr. med. Annette Schläfer

Fachärztin für Anästhesiologie, LNA

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:a.​schlaefer(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Dr. med. Ina Wilhelms

Fachärztin für Anästhesiologie

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:i.​wilhelms(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Tanja Blank

Assistenzärztin

Telefon:(06321) 859 1001
Telefax:(06321) 859 1009
E-Mail:t.​blank(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Nadine Hermann

Assistenzärztin

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:n.​hermann(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Johannes Jungbecker

Assistenzarzt

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:j.​jungbecker(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Jan Walliczek

Assistenzarzt

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:j.​schindewolf(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Heike Bolz

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Psychologische Schmerztherapeutin

Telefon:(06321) 859-3410
E-Mail:h.​bolz(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Kooperationen

Kooperationspartner

Ze:ro Dialyse-Praxis Neustadt

Konrad-Adenauer-Straße 1
67433 Neustadt

Telefon:+49 6321 32790
Telefax:+49 6321 481878
Internet:www.dialyse-neustadt.de

Hals-Nasen-Ohrenarzt Dr. Florian Ruberg

Gutenbergstraße 1
67433 Neustadt an der Weinstraße

Telefon:(06321) 2997
Internet:www.hno-ruberg.de

Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Ambulante und stationäre Operationen

 

 

 

Augenarztpraxis Dr. Andreas Liermann

Hindenburgstraße 7
67433 Neustadt/Weinstraße

Telefon:06321 83789
Internet:www.augenpraxis-dr-liermann.de

Facharzt für Augenheilkunde

Ambulante Operationen im Krankenhaus Hetzelstift

Praxis für Strahlentherapie Neustadt

Stiftstraße 15
67434 Neustadt

Telefon:(06321) 928000
Telefax:(06321) 9280020
Internet:http://www.strahlentherapie-neustadt.de

  • Beratung zu allen onkologischen Fragestellungen
  • Teletherapie am Linearbeschleuniger der neuesten Generation
  • individuelle Feldformung mit hochauflösendem Multileafkollimator
  • individuelle 3D-Bestrahlungsplanung mit Computertomographie
  • optimale Positionierung und Kontrollen unter Therapie durch elektronisches Feldverifikationssystem/Conebeam-CT
  • Radiochemotherapie
  • Intensitätsmodulierte Strahlentherapie z. B.

    •         Prostatakarzinom
    •         Kopf-Hals-Tumore
    •         Schädelbasistumore
    •         Re-Bestrahlung

  • Einzeitbestrahlung
  • Atemgetriggerte Bestrahlung

Dr. med. Holger Hof, Dr. med. Susanne Oertel, Dr. Oktay Celebi, Dr. Dr. Jens Brömme

Darmzentrum Neustadt an der Weinstraße

Krankenhaus Hetzelstift
Stiftstr. 10
67434 Neustadt

Leitung:

Dr. med. Wilhelm Bauer

Prof. Dr. med. Stefan Grüne

Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II - Schwerpunkt für Gastroenterologie, Onkologie, Infektologie, Pneumologie und Endokrinologie

Web: +++Besuchen Sie die Internetpräsenz des Darmzentrums+++

Brustzentrum Rheinpfalz

Krankenhaus Hetzelstift
Stiftstr. 10
67434 Neustadt

Gefäßzentrum Vorderpfalz

Krankenhaus Hetzelstift
Stiftstr. 10
67434 Neustadt

Leitung:

Dr. med. Mathias Wenk

Chefarzt der Klinik für operative und endovaskuläre Gefäßchirurgie

Web: +++Besuchen Sie die Internetpräsenz des Gefäßzentrums+++

Adipositas-Zentrum Neustadt

Krankenhaus Hetzestift
Stiftstr. 10
67434 Neustadt

Leitung/Ansprechpartner:

Dr. med. Yann Asbeck

Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie, Proktologie

Dr. Alexa Wölfl

Funktionsoberärztin der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie, Proktologie

Web: +++Besuchen Sie den Internetauftritt des Adipositas-Zentrums+++

Beckenboden- und Kontinenzzentrum Neustadt

Krankenhaus Hetzelstift
Stiftstr. 10
67434 Neustadt

Leitung/Ansprechpartner:

Dr. med. Wilhelm Bauer

Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie, Proktologie

Dr. med. Mathias Löbelenz

Chefarzt der Klinik für Urologie, Kinderurologie und urologische Onkologie

Dr. med. Winfried Munz

Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Web: +++Besuchen Sie die Internetpräsenz des Beckenboden- und Kontinenzzentrums+++

Regionales Traumazentrum Neustadt

Krankenhaus Hetzelstift
Stiftstr. 10
67434 Neustadt

Leitung:

Priv. Doz. Dr. med. Christoph G. Wölfl

Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie

Web: +++Besuchen Sie die Internetpräsenz des Regionalen Traumazentrums+++

Staatlich anerkannte Schule für Medizinisch-Technische Radiologieassistenten am Universitätsklinikum Heidelberg

Akademie für Gesundheitsberufe Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 400
69120 Heidelberg

Leitung:

Gisela König

Schulleiterin, Lehr-MTRA

Web: +++Besuchen Sie die Internetpräsenz der MTRA-Schule Heidelberg+++

Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie, Palliativmedizin

Leitung

Prof. Dr. med. habil., MSc., DEAA, EDIC Dierk Vagts

Ärztlicher Direktor, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:d.​vagts(at)new.​marienhaus-​gmbh.​de

Sekretariat

Andrea Weiss

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:a.​weiss@​new.​marienhaus-​gmbh.​de
Telefon:(06321) - 859 1001
Telefax:(06321) - 859 1009

Prämedikationsambulanz, Schmerzambulanz, Sprechstunden

KONTAKT

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo – Do: 07:00 - 16:00

Freitag:   07:00 - 12:00

 

BEWERBUNGEN

Assistenzarzt-/Facharztstellen

Wenn Sie Interesse haben, bei uns zu arbeiten, dann schicken Sie uns bitte eine Bewerbung per e-mail mit Anschreiben und Kurzlebenslauf.

Studenten im Praktischen Jahr, PJ am Hetzelstift

Wenn Sie Interesse am PJ bei uns haben, melden Sie sich gerne über das Sekertariat der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin bei uns.

Das Hetzelstift verfügt mit Beginn eines jeden Sommersemesters über 14 PJ-Plätze in den Bereichen Innere Medizin, Chirurgie sowie den Wahlfächern Allgemeinmedizin (kooperierende Praxen), Anästhesie, Gynäkologie, Radiologie und Urologie.

Wenn Sie nicht an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz studieren und dennoch bei uns PJ machen möchten, melden Sie sich bitte, damit wir Sie beraten können.

Studenten im Praktischen Jahr, Wahlfach Anästhesiologie

Wir betreuen Sie gerne. Derzeit bilden wir bis zu 4 Studenten jährlich aus, so dass eine individuelle Betreuung gewährleistet ist.

Bitte bewerben Sie sich per Mail über unser Sekretariat.

Sie möchten Anästhesist/-in werden? Hier erfahren Sie mehr über diesen Traumberuf:

www.anaesthesist-werden.de

Famulaturen

Wir bieten Ihnen gerne die Möglichkeit zur Famulatur in der Anästhesiologie, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Palliativmedizin.

Bewerbungen bitte per Mail über unser Sekretariat.

Wir freuen uns auf Sie!

Hospitationen und Berufspraktika (z. B. Schüler)

Gerne bieten wir auch für Ärztinnen und Ärzte aus dem In- und Ausland die Möglichkeit zur Hospitation oder für Schüler ab der 10. Klasse und 15 Jahre für Berufspraktika. Hierfür arbeiten wir u.a. mit verschiedenen Fortbildungsinstituten zusammen.

Bewerben Sie sich gerne per Mail über unser Sekretariat.

 

ANÄSTHESIE

Bitte lassen Sie sich bei ambulanten Operationen oder vorstationären Aufenthalten von Ihrem Operateur schon einen Termin in unserer Prämedikationsambulanz geben. Sie vermeiden damit unnötige Wartezeiten.

Prämedikationsambulanz/ Narkosesprechstunde:

Terminvergabe möglich über: Tel. (06321) - 859 1500 (von 09:30 - 15:30)

Zeit für Prämedikation: Mo - Fr von 09:30 - 16:00 Uhr

Ort: Anästhesieambulanz 2. OG (Zugang über kleinen Aufzug im Eingangsbereich)

Privatprämedikation:

Zeit: Mo - Fr 11:00 - 12:00 und 14:00 - 15:00

oder nach Vereinbarung (Anmeldung über Sekretariat, Fr. Weiß)

Ambulantes OP-Zentrum:

Ort: 3. OG (Zugang über kleinen Aufzug im Eingangsbereich)

Die Anmeldung erfolgt über die operierende Klinik.

Für die Prämedikation: siehe bitte oben!

 

INTENSIVMEDIZIN

Interdisziplinäre Intensivtherapiestationen:

Station 2.1 A + Station 2.3 B

Ort: 2. OG Bettenhaus

Ansprechpartner für operative Patienten:

Ltd. OA Dr. Christian Mutz (Tel. 06321 - 859 1100)

Telefonische Auskünfte werden nur an uns bekannte Personen nach vorheriger Absprache und mit Code-Wort erteilt!

Besuchszeiten:

täglich 11:00 - 19:30 Uhr und jederzeit nach Vereinbarung

(bitte beachten Sie unseren Flyer!)

Wir sind als besucherfreundliche Intensivstation zertifiziert!

 

NOTFALLMEDIZIN

Sie sind bei uns ambulant operiert worden und benötigen unsere Hilfe:

Tel. (06321) - 859 1850 (tgl. 24 h)

 

SCHMERZTHERAPIE

Private Schmerzambulanz:

Chefarzt Prof. Dr. med. habil. Dierk Vagts, MSC., DEAA, EDIC

Vertreter: OA Hr. Andreas Scholhölter

Zeit: nach Vereinbarung über Sekretariat

Stationäre (mulitmodale) Schmerztherapie:

Ansprechpartner: Prof. Dr. D. Vagts (Tel. 06321 - 859 1001)

Aufnahmen: geplant, nach Vereinbarung über Sekretariat

Interdisziplinäre Schmerzkonferenz:

Die zertifizierte interdisziplinäre Schmerzkonferenz ist auch offen für niedergelassene Kolleginnen und Kollegen. Patientenvorstellungen sind willkommen.

Anmeldungen bitte über unser Sekretariat.

Zeit: montags, 16:00 - 17:00 Uhr

Ort: Besprechungsraum Anästhesie, neben Cafe Bauer

 

PALLIATIVMEDIZIN

Palliativstation:

Ansprechpartner: OA Dr. med. Michael Hatzenbühler (Tel. 06321 - 859 1870)

oder über Station (Tel. 06321 - 859 3400)

 

SAPV

Informationen zur SAPV finden Sie unter www.hospiz-neustadt.de

Die ärztliche Versorgung in der SAPV erfolgt über Mitarbeite/-innen der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie, Palliativmedizin.

 

EIGENBLUTSPENDE

Seit dem 01. Januar 2014 führen wir keine Eigenblutspende mehr in unserem Haus durch.

Sollten Sie Interesse an einer Eigenblutspende haben, so ist dies aber weiterhin bei gegebener Indikation über einen externen Blutspendedienst möglich.

Bitte sprechen Sie uns über unser Sekretariat oder bei der Prämedikation an.

 

zuletzt aktualisiert: 04.10.2016

Krankenhaus Hetzelstift

Stiftstraße 10
67434 Neustadt
Telefon:(06321) 859-0
Telefax:(06321) 859-8009
Internet:www.hetzelstift.dewww.hetzelstift.de