Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie

Standort: Krankenhaus Hetzelstift

Herzlich Willkommen in der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie

Seit dem 1. August 2015 leitet Dr. Christoph Wölfl die Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie am Krankenhaus Hetzelstift in Neustadt. Vor seinem Wechsel nach Neustadt war er Geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie der BG Klinik Ludwigshafen.

Die Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie steht für eine wohnortnahe, moderne Versorgung der Patienten in Neustadt an der Weinstraße und Umgebung.

In der Behandlung schwer- und schwerstverletzter Patienten garantieren wir als zertifiziertes regionales Traumazentrum des Traumanetzwerks Pfalz die Erst- und Weiterversorgung von Unfallopfern in Kooperation mit den überregionalen Traumazentren der BG Klinik Ludwigshafen und des Klinikums Kaiserslautern. Eine enge Kooperation mit der BG Klinik Ludwigshafen ermöglicht eine rasche Weiterverlegung unserer Patienten, wenn dies notwendig ist.

Moderne Unfallchirurgie zeichnet sich durch die Umsetzung innovativer Verfahren in Kombination mit der klassischen Lehre der Frakturversorgung aus. Beides können wir Ihnen bieten.

Gerade die intraoperative 3D Bildgebung ist hier ein hoher Standard, durch den bereits intraoperativ bei schweren knöchernen Gelenkverletzungen die Prozesse kontrolliert und optimiert werden können.

Oft muss bei einer Verletzung neben der Stabilisierung der Knochenbrüche auch eine besonders aufwendige Rekonstruktion der Weichteile eingeleitet werden. Hier kooperiert die Klinik eng mit der Klinik für Hand-, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie, Schwerbrandverletztenzentrum der BG Klinik Ludwigshafen; auch bei Patienten mit Verbrennungsverletzungen.

Verletzungsfolgen am Knochen wie Pseudarthrosen (Nichtvereinigen von Bruchenden am Knochen), Fehlstellungen, Verkürzungen, Geklenkverschleiß oder Funktionsbeeinträchtigungen bedürfen der sogenannten Wiederherstellungschirurgie. Fast sämtliche gängige Verfahren werden dem Patienten geboten: z. B. das Einsetzen künstlicher Gelenke an Schulter-, Hüft-, Knie und Sprunggelenk, sowohl bei Arthrose nach Verletzungen oder aufgrund von natürlichem Verschleiß.

Die Sporttraumatologie ist einer unserer Schwerpunkte; hier wird ein besonders großes Spektrum im Bereich der arthroskopischen Chirurgie der großen Gelenke (wie Schulter-, Knie- und Sprunggelenk) vorgehalten: Rissverletzungen am Muskelsehnenapparat der Schulter, an den Kreuz- und Seitenbändern im Knie sowie Knorpelersatzoperationen bei Gelenkknorpelschäden an Knie und Sprunggelen werden nun in unserer Klinik vorgenommen.

Dem demographischen Wandel folgend verstehen wir die Versorgung von Bruchverletzungen und ihrer möglichen Folgen bei älteren Patienten als einen Generationenvertrag unserer Fachdisziplin. Die Behandlung dieser Patienten auf höchstem Niveau ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Diese sogenannte Alterstraumatologie umfasst neben der Operation vor allem die rasche altersgerechte Rehabilitation und Wiedereingliederung ins Alltagsleben.

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen persönlichen Vorstellungstermin in einer unserer Sprechstunden unter (06321) 859-2006.

 

 

 

Sporttraumatologie des Schulter, Knie- und Sprunggelenks

Schulter

  • Impingementsyndrom - arthroskopische Dekompression
  • Rotatorenmanschettenriss - arthroskopische Naht
  • Kalkschulter
  • Arthrose des AC Gelenk - Discetomie, Trimming
  • Schultereckgelenksprengung - Versorgung mittels Fadenzugsystem
  • Verletzung der langen
  • Bizepssehne - Tenotomie-Tenodese
  • Schultersteife - arthroskopische Kapsulotomie-Schmerzkatheterbehandlung
  • Schulterinstabilität - arthroskopische Labrumrefixation
  • Arthrose des Schultergelenks - anatomische sowie inverse Endoprothesen

 

 

Knie

  • Meniskusverletzungen - Meniskusnaht-ggf. Ersatz
  • Knorpelverletzungen - Abrasionschondroplastik-Microfrakturierung-osteochondraler
  • AufbauBandverletzungen - vorderes Kreuzband/hinteres Kreuzband, Revisionskreuzbandchirurgie kindlicheKreuzbandverletzungen
  • Patello-Femorale Instabilität - arthroskopische Naht medialer Bandkomplex-Refixation osteochondraler Flakes-MPFL Plastiken-Umstellungsosteotomien

 

 

Sprunggelenk

  • Osteochondrosis Dissecans - retrograde Anbohrung-Spongiosaplastik-osteochondraler Aufbau
  • Knorpelverletzunge - arthroskopische Knorpelchirurgie-Refixation osteochondraler Flakes
  • Bandplastiken - minimalinvasive Achillessehnennaht-Achillessehnenplastiken-Außenbandplastiken-Syndesmosenplastiken
  • Arthrose - Arthrosesen OSG / USG- in ausgewählten Fällen Endoprothesenversorgung

Fuß- und Handchirurgie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Hände und Füße sind unsere wichtigsten Werkzeuge und Stützen, die uns ein Leben lang tragen. Deshalb bieten unsere Spezialisten auch die Handchirurgie an. Schwerwiegende Verletzungsfolgen werden in der BG Klinik Ludwigshafen versorgt.

Die Behandlung von Bruchverletzungen und Fehlstellungen an unseren Füßen nehmen wir im kompletten Spektrum selbst vor. Neben der Vorfußchirurgie mit Hammerzehen, Krallenzehen und Schneiderballen stehen hier auch stabilisierende Eingriffe im Mittelfuß, Sehnenumsetzungen und rekonstruktive Eingriffe im Rückfuß inklusive aller Versteifungsoperationen im Mittelpunkt.

Fußchirurgie

Vorfußchirurgie

  • Hallux valgus und Kleinzehenkorrekturen
  • Minimalinvasive Fußchirurgie

 

Rückfußchirurgie

  • Korrektur von Knick-Plattfuß und Ballen-Hohlfuß
  • Sehnentransferoperationen
  • Nervenengpasssyndrome und endoskopische Fersenspornsabtragung
  • Haglundexostosen
  • Fußwurzel-, Rückfußarthrodesen

 

Handchirurgie

  • Frakturversorgung
  • CTS
  • Schnellender Finger
  • Ganglion

 

 

 

 

 

Endoprothetischer, Akut- und Alterstraumatologischer Schwerpunkt

Endoprothetischer Schwerpunkt

  • Endoprothetik des Schulter-, Hüft-,Knie und Sprunggelenks inklusive Wechseloperationen

Akuttraumatologischer Schwerpunkt

  • Bruchverletzungen am Stammskelett inklusive Wirbelsäule und Becken
  • Interdisziplinäre Versorgung Schwerunfallverletzter
  • Versorgung kindlicher Verletzungen
  • Intraoperative 3D Bildgebung

Alterstraumatologischer Schwerpunkt

  • Frakturversorgung mit altersentsprechenden winkelstabilen Implantaten
  • Versorgung periprothetischer- und periimplantärer Frakturen
  • Navigierte minimalinvasive Versorgung von Insuffizienzfrakturen am hinteren Beckenring mit Zementaugmentation (Sacroplastie)
  • Zementaugmentierte Versorgungen an der Wirbelsäule inklusive zementaugmentierter dorsaler Spondylodesen
  • Minimalinvasive Versorgung von vorderen Beckenringfrakturen mit Polymerverbundosteosynthesen (IlluminOss)
  • Stadiengerechte Versorgung von pathologischen Frakturen mit Polymerverbundstoffosteosynthesen (IlluminOss)

 

 

Regionales Traumazentrum und Traumanetzwerk Pfalz

Das Krankenhaus Hetzelstift  mit dem Schwerpunkt für Orthopädische Chirurgie und Spezielle Unfallchirurgie wurde als Regionales Traumazentrum und TNW Pfalz zertifiziert.

Diese Zertifizierung erfolgte in Übereinstimmung mit den Empfehlungen zur Schwerverletztenversorgung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie und den Richtlinien TraumaNetzwerk DGU.

Dieses Zertifikat ist gültig bis zum 10.05.2017.

Team

Priv. Doz. Dr. med. Christoph G. Wölfl

Chefarzt

Telefon:(06321) 859-2006
Telefax:(06321) 859-2007
E-Mail:c.​woelfl@​new.​marienhaus-​gmbh.​de

Dr. Peter Kaiser

Leitender Oberarzt

Telefon:(06321) 859-2006
Telefax:(06321) 859-2007
E-Mail:p.​kaiser@​new.​marienhaus-​gmbh.​de

Dr. Peter Eppli

Oberarzt

Telefon:(06321) 859-2006
Telefax:(06321) 859-2007
E-Mail:p.​eppli@​new.​marienhaus-​gmbh.​de

Dr.med. Jörg Müller

Oberarzt

Telefon:(06321) 859-2006
Telefax:(06321) 859-2007
E-Mail:j.​mueller@​new.​marienhaus-​gmbh.​de

Facharzt Fabian Jochen Kremp

Facharzt

Telefon:(06321) 859-2006
Telefax:(06321) 859-2007
E-Mail:f.​kremp@​new.​marienhaus-​gmbh.​de

Dr. med. Marc Schön

Facharzt für Orthopädie und Unfallchrirurgie

Telefon:(06321) 859 2006
Telefax:(06321) 859 2007
E-Mail:m.​schoen@​new.​marienhaus-​gmbh.​de

Alexander Endlich

Assistenzarzt

Telefon:(06321) 859-2006
Telefax:(06321) 859-2007
E-Mail:a.​endlich@​new.​marienhaus-​gmbh.​de

Ali Darwich

Assistenzarzt

Telefon:(06321) 859-2006
Telefax:(06321) 859-2007

Kooperationen

Kooperationspartner

Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin

Dr. med. Matthias Arens

Dr. med. Werner Gallo

Dr. med. Andreas Jung

Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin

Telefon:(06321) 859-6001
Telefax:(06321) 859-6690

Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie

Leitung

Priv. Doz. Dr. med. Christoph G. Wölfl

Chefarzt

Telefon:(06321) 859-2006
Telefax:(06321) 859-2007
E-Mail:c.​woelfl@​new.​marienhaus-​gmbh.​de

Sekretariat

Heike Garecht

Telefon:06321 859-2006
Telefax:06321 859-2007
E-Mail:h.​garecht@​new.​marienhaus-​gmbh.​de
Telefon:(06321) 859-2006
Telefax:(06321) 859-2007
E-Mail:h.​garecht@​new.​marienhaus-​gmbh.​de

Sprechstunden

Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Christoph G. Wölfl
Sekretariat und Anmeldung  
Heike Garecht
Tel: (06321) 859-2006
Fax: (06321) 859 2007
E-Mail: H.Garecht(at)new.marienhaus-gmbh.de 

Sprechstunde
Dienstag und Donnerstag nach Vereinbarung 

BG Ambulanz 
Montag und Donnerstag von 15.00 - 16.00 Uhr nach Vereinbarung
Dienstag                       von 08.00 - 09.00  Uhr nach Vereinbarung

Schulter-/Ellbogen-/Handsprechstunde
Mittwoch nach Vereinbarung 

Fußsprechstunde
Dienstag nach Vereinbarung 

Endoprothesensprechstunde
Mittwoch nach Vereinbarung

Zertifizierungen

Krankenhaus Hetzelstift

Stiftstraße 10
67434 Neustadt
Telefon:06321 859-0
Telefax:06321 859-8009
Internet:www.hetzelstift.dewww.hetzelstift.de