Gefäßzentrum Vorderpfalz

Herzlich Willkommen!

Herzlich willkommen im Gefäßzentrum Vorderpfalz.

Der Gefäßpatient mit seiner Erkrankung im Mittelpunkt

- das ist das Motto unseres Gefäßzentrums. Es bedeutet, dass sich ein eingespieltes Team um Sie und Ihre Erkrankung kümmert. Durch die enge Zusammenarbeit der Hauptdisziplinen Gefäßchirurgie, interventionelle Radiologie und Angiologie ist es möglich, die individuell  bestmögliche Therapie für den Patienten miteinander zu erarbeiten. Hierbei ergänzt jeder der Spezialisten den anderen, umrahmt von multiplen weiteren Disziplinen, die eine ganzheitliche Behandlung möglich machen.
Die einzelnen Partner finden Sie unter "Kooperationspartner".

Sollte bei Ihnen eine Gefäßerkrankung festgestellt werden, nehmen Sie am besten Kontakt über eine unserer Sprechstunden auf.

Hier finden die ersten diagnostischen Schritte statt, Sie werden von ärztlichen Gefäßspezialisten und Gefäßassistenten betreut. Sollte es notwendig werden, organisieren wir für sie die weiteren Schritte, zum Beispiel bei der bildgebenden Diagnostik.

Im Notfall werden Sie in unserer zentralen Notaufnahme vorstellig, wo rund um die Uhr ein Gefäßspezialist erreichbar ist.

Sind alle nötigen Daten beisammen, wird Ihr Fall in der gemeinschaftlichen Zentrumskonferenz, die täglich stattfindet, vorgestellt. Hier tragen Chirurgen, Radiologen und Angiologen ihr Wissen und ihre Erfahrung zusammen um eine für Sie individuell optimale Therapie anzubieten. Diese besteht in einer medikamentösen, interventionellen (Ballonaufdehnung, Stenteinbringung) oder chirurgischen Therapie oder einer Kombination dieser Möglichkeiten.


Wenn ein stationärer Aufenthalt notwendig ist, werden sie von unseren Kooperationspartnern mitbetreut. So ist zu jederzeit eine eventuelle Nebenerkrankung wie Diabetes mellitus, Dialysepflicht, Herzerkrankungen mit in unser Behandlungskonzept aufgenommen.

Aber auch im nichtärztlichen Bereich wird Ihnen durch unser speziell geschultes Pflegepersonal zusammen mit Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Diabetesassistenten, vascular technicians und unserem Sozialdienst bestens geholfen.

Nach Ihrer Entlassung werden wir in Kooperation mit Ihrem einweisenden Arzt Ihre Nachbehandlung  organisieren. Hier ist uns die enge Verzahnung mit unseren niedergelassenen Kollegen wichtig. Dazu werden regelmäßig gemeinsame Qualitätszirkel abgehalten, um Sie auch direkt nach unserer Krankenhausbehandlung gemeinsam optimal zu betreuen.

Team

Dr. Sebastian Fischer

Leitender Oberarzt

Telefon:(06321) 859-2003
Telefax:(06321) 859-2004
E-Mail:s.fischer@new.marienhaus-gmbh.de

Dr. med. Thomas Ziegler

Oberarzt

Telefon:(06321) 859-2003
Telefax:(06321) 859-2004
E-Mail:t.ziegler@new-marienhaus-gmbh.de

Dr. Maria Braun

Oberärztin

Telefon:(06321) 859-2003
Telefax:(06321) 859-2004
E-Mail:m.braun@new.marienhaus-gmbh..de

Ansprechpartner

Dr. med. Mathias Wenk

Chefarzt

Telefon:(06321) 859-2002
Telefax:(06321) 859-2004
E-Mail:m.wenk@new.marienhaus-gmbh.de

Sekretariat

Telefon:(06321) 859 2003
Telefax:(06321) 859 2004
E-Mail:m.wenk@new.marienhaus-gmbh.de

Krankenhaus Hetzelstift

Stiftstraße 10
67434 Neustadt
Telefon:06321 859-0
Telefax:06321 859-8009
Internet:www.hetzelstift.dewww.hetzelstift.de