ausgeschrieben am 05.12.2017

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Das MARIENHAUS KLINIKUM HETZELSTIFT, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Mainz, ist ein Krankenhaus der Regelversorgung und verfügt über 364 Planbetten und neun Fachabteilungen der Disziplinen: Anästhesiologie und Intensivmedizin, Schmerztherapie und Palliativmedizin,  Allgemein- und Viszeralchirurgie, Proktologie, endovaskuläre und operative Gefäßchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie und Sporttraumatologie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Medizinische Kliniken I und II, Urologie mit Kinderurologie, konventionelle und interventionelle Radiologie.

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt für die Abteilung BWL-Controlling eine/n versierte/n

Controller/in

Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre (Bachelor- oder Masterabschluss), vorzugsweise Fachrichtung Gesundheitswesen, oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erste Berufserfahrung und fundiertes fachliches Know-How im Controlling, mit Präferenz im Krankenhausbereich
  • Fundierte Kenntnisse der Instrumente des Finanz- und Rechnungswesens
  • Sehr gute IT-Kenntnisse im MS-Office-Paket, SAP CO/SH, FI und BW, in Access-Datenbanken sowie von Präsentationstechniken
  • Ausgeprägtes analytisches Denkvermögen, eigenständige Arbeitsweise und Freude an Projektarbeit
  • Unternehmerisches Denken, Entscheidungsfreude und Verhandlungsgeschick
  • Präzise Arbeitsweise, Leistungsorientierung und Belastbarkeit
  • Freude am Umgang mit Zahlen und gutes Verständnis von betriebswirtschaftlichen Fragestellungen
  • Ausgeprägte planerische und organisatorische Fähigkeiten sowie Interesse an der bereichsüber-greifenden Zusammenarbeit
  • Vertrauenswürdigkeit, Kommunikationsstärke und Teamorientierung

Ihre Tätigkeiten:

  • Erstellung des monatlichen Berichtswesens sowie von Wirtschaftlichkeitsanalysen und Sonderaus-wertungen
  • Verantwortung für das Leistungs- und Kostenberichtswesen sowie die Datengewinnung i. R. der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Mitarbeit bei der Erstellung der Wirtschafts- und Investitionspläne und der monatlichen KE
  • Mitwirkung bei der Erstellung des Jahresabschlusses, einschließlich Ergebnisinterpretation/-präsentation
  • Vorbereitung von und Mitwirkung bei Entgeltverhandlungen
  • Beratung des Direktoriums in sämtlichen Fragen der Planung, Steuerung, Kontrolle und Information
  • Erarbeitung von Vorschlägen
  • Aufbau einer Kostenträgerrechnung
  • Mitarbeit bei der InEK-Kostenkalkulation
  • Optimierung und Weiterentwicklung des Reporting-Systems
  • Erstellung diverser interner und externer Statistiken
  • Betreuung und Weiterentwicklung der operativen Geschäftsprozesse mit Controlling-Bezug

Wir bieten:

  • Leistungsgerechte Vergütung nach den AVR Caritas sowie Verschiedene Sozialleistungen (z. B. Zusatzrentenversorgung)
  • Rahmenregelung zur besseren Vereinbarung von Familie & Beruf und Fort- & Weiterbildungsmöglichkeiten

Als Einrichtungen einer kirchlichen Trägerschaft setzen wir die Identifikation mit den christlichen Zielsetzungen unseres Klinikums voraus. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt. Die Leiterin des BWL-Controlling, Frau Stefanie Kolada, Tel. 06321/859-8010, erteilt Ihnen gerne im Vorfeld weitere Auskünfte.

Richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit vollständigen Unterlagen, gerne auch per E-Mail (Anhänge bitte nur im PDF-Format), bitte an bewerbungen.nws(at)marienhaus.de.  Wir bitten Sie um Verständnis, dass schriftliche Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden können.

MARIENHAUS KLINIKUM HETZELSTIFT
BWL-Controlling - Stefanie Kolada
Stiftstraße 10
67434 Neustadt an der Weinstraße

www.hetzelstift.de

Sie fühlen sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.