ausgeschrieben am 21.12.2017

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Die Krankenhausapotheke der Marienhaus Kliniken GmbH am Standort Neustadt/Weinstraße versorgt mehrere Krankenhäuser in der Region, ist seit 1997 zertifiziert nach ISO. Die Apotheke befindet sich seit 2012 in neuen Räumen und verfügt über ein modernes Sterillabor.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/einen

Pharmazeutisch-technische/n Assistentin/-en

in Voll- oder Teilzeit (bei Teilzeit 19,5 – 39 Stunden/Woche), zunächst befristet für zwei Jahre.

Ihre Aufgaben:

  • Herstellung von Zytostatikazubereitungen und anderer aseptisch hergestellten Parenteralia (Sterillabor)
  • Herstellung und Prüfung von Arzneimitteln im Rezeptur- und Defekturmaßstab
  • Mitarbeit bei der Arzneimittelausgabe
  • Materialwirtschaft

Wir erwarten von Ihnen: 

  • Abgeschlossene PTA-Ausbildung
  • Selbstverantwortliche, vorausschauende Arbeitsweise, Flexibilität und hohes Engagement
  • Teamorientiertes Arbeiten
  • Sehr guter Umgang mit dem MS-Office-Paket
  • Die Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung
  • Krankenhauserfahrung (vor allem in der Zubereitung aseptisch hergestellter Parenteralia) ist hilfreich, jedoch nicht Bedingung

Es erwarten Sie abwechslungsreiche und interessante Tätigkeiten mit einer verantwortungsvollen Auf­gabenstellung.

Eine leistungsgerechte Vergütung erfolgt nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes einschließlich Urlaubs-/Weihnachtsgeld und zusätzlicher Altersver­sorgung sowie (auf Wunsch) geförderter Berufsunfähigkeitsversicherung und Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. 

Eine Identifikation mit den Zielen eines christlichen Trägers setzen wir voraus.

Die Apothekenleitung, Telefon 02631 9557-190, erteilt Ihnen gerne im Vorfeld weitere Auskünfte.

Sie fühlen sich angesprochen? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, gerne auch per E-Mail (nur PDF-Format) mit vollständigen Unterlagen bis zum 31.01.2018 an:

ZENTRALAPOTHEKE
Marienhaus Kliniken GmbH
Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied
Apothekenleitung
Postfach 20 65
56510 Neuwied

E-Mail: zentralapotheke(at)marienhaus.de