ausgeschrieben am 15.12.2017

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Die Marienhaus Unternehmensgruppe ist einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland. Der ganzheitliche Dienst am Menschen ist uns Aufgabe und Verpflichtung.

Das MARIENHAUS KLINIKUM HETZELSTIFT NEUSTADT / WEINSTRASSE, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Mainz, ist ein Krankenhaus der Regelversorgung und verfügt über 364 Planbetten und neun Fachabteilungen der Disziplinen: Anästhesie und Intensivmedizin, Allgemein- und Visceralchirurgie, Gefäßchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Medizinische Klinik I (Kardiologie), Medizinische Klinik II (Endoskopie), Urologie (z. B. ein da-Vinci-Roboter-OP-System) sowie konventionelle und interventionelle Radiologie. Das Klinikum ist modern eingerichtet und bietet ein breites Spektrum der diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten. Es verfügt darüber hinaus über ein ambulantes OP-, ein Gefäß-, ein Brust- und ein Darm- und Beckenbodenzentrum sowie über eine Schlaganfalleinheit (stroke unit), einen Linksherzkathetermessplatz sowie eine an das Haus assoziierte Dialysepraxis. Eine HNO-Belegabteilung ergänzt das Angebot.

Unser Krankenhausträger betreibt außerdem in Neustadt ein urologisches MVZ, das mit unserem Klinikum eng verbunden ist und für die Sicherstellung der Patientenversorgung sowohl im stationären als auch im ambulanten Bereich von großer Bedeutung ist.

Für die Klinik für Urologie, Kinderurologie und Urologische Onkologie sowie für die Marienhaus MVZ GmbH suchen wir, als Bindeglied für beide Einrichtungen, zum nächstmöglichen Termin eine/n

Fachärztin/Facharzt (Fachgebiet: Urologie)

in Teilzeit (Aufteilung zu jeweils 25 %)

Die Klinik für Urologie verfügt über 42 Betten und umfasst eine eigenständige moderne Funktionsdiagnostik mit digitalem Röntgen, mit großem urodynamischem Messplatz, Sonographie, Doppler- und Duplexsonographie, HistoScanning. Das operative Spektrum umfasst die gesamte Endourologie, die Laparoskopie mit einem Da-Vinci-Roboter-OP-System, Laser, ESWL, alle gängigen Schnittoperationsverfahren, Harninkontinenz-Chirurgie inkl. Sphinkterimplantation und Blasenschrittmacher, Mikrochirurgie, die großen uroonkologischen Eingriffe und die Kinderurologie. Die Kinderurologie hat bei uns sowohl konservativ wie operativ einen großen Stellenwert. Im konservativen Bereich werden auch die gängigen Chemotherapieverfahren durchgeführt. Die Klinik ist außerdem eingebunden in das Prostatazentrum Pfalz sowie in das Beckenboden- und Kontinenz-Zentrum Rheinpfalz. Das Klinikum selbst ist modern eingerichtet und bietet ein breites Spektrum der diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten.

Wir wünschen uns für diese bedeutungsvolle Tätigkeit eine fachlich und menschlich qualifizierte Persönlichkeit, mit der Bereitschaft, ihre Arbeitszeit mit einem 25 %igen Anteil im Klinikum und einem 25 %igen Anteil im MVZ abzuleisten. Sie sollte sich mit den Leitlinien beider Institutionen identifizieren. Wir legen großen Wert auf Teamfähigkeit. Flache Hierarchien tragen zu einem guten Betriebsklima bei. Regelmäßige Fortbildung im Klinikum (Seminare, Fallvorstellungen, Literaturservice) wird angeboten. Ein eigenes Fortbildungsbudget für Kurse nach eigener Wahl steht zur Verfügung.   

Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz und eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) sowie die im kirchlichen Bereich üblichen Sozialleistungen (Sozialleistungspaket der Marienhaus Unternehmensgruppe, einschließlich betrieblicher Altersversorgung und Zusatzversorgung). Die Gestaltung der Bereitschaftsdienste findet unter Berücksichtigung des Arbeitszeitgesetzes statt. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Als Einrichtungen einer kirchlichen Trägerschaft setzen wir die die Identifikation mit den christlichen Zielsetzungen unseres Klinikums sowie unseres MVZ voraus. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt. Der Chefarzt der Klinik für Urologie, Herr Dr. med. Mathias Löbelenz, Tel. 06321/859-5000, erteilt Ihnen gerne im Vorfeld weitere Auskünfte.

Richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit vollständigen Unterlagen, gerne auch per E-Mail (Anhänge bitte nur im PDF-Format), bitte an bewerbungen.nws(at)marienhaus.de.  Wir bitten Sie um Verständnis, dass schriftliche Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden können.

MARIENHAUS KLINIKUM HETZELSTIFT NEUSTADT / WEINSTRASSE
Chefarzt Klinik für Urologie, Kinderurologie und Urologische Onkologie
Herr Dr. med. Mathias Löbelenz
Stiftstraße 10
67434 Neustadt an der Weinstraße

www.hetzelstift.de

Sie fühlen sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.