Mittwoch 11. Juni Vortrag "Familiärer Brustkrebs - was ist das?"

Angelina Jolie outete sich auch als familär bedingte Brustkrebspatientin. Informieren Sie sich über familiären Brustkrebs. Um 18 Uhr beginnt der Vortrag mit zwei Expertinnen auf diesem Gebiet.

Fr. Dr. Deuschle mit einer Patientin

30.04.2014

Angelina Jolie stammt aus einer Hochrisikofamilie. Prominente wie sie haben sich öffentlich mit „ihrem“ Brustkrebs geoutet und die Krankheit aus der Tabuzone geholt. Dadurch fällt es Betroffenen leichter, ebenfalls über ihre Erkrankung zu sprechen. Frau Dr. med. Petra Deuschle, Oberärztin der Frauenklinik, und Frau Dr. med. Sabine Hentze, Humangenetikerin aus Heidelberg, informieren in ihren Vorträgen über Vorsorgeuntersuchungen, moderne Diagnostik sowie aktuellste wissenschaftlichen Entwicklungen bei der Behandlung von Brusterkrankungen und gehen intensiv auf die Entstehung der Krankheit ein: diese kann vereinzelt (sporadisch) oder erblich bedingt (familiär) auftreten. Bei familiärem oder genetischem Brustkrebs tritt die Erkrankung gehäuft in der Familie und in eher jungem Alter auf. Die  Referentinnen stehen im Anschluss gerne für Fragen zur Verfügung.

Marienhaus Klinikum Hetzelstift Neustadt/Weinstraße

Stiftstraße 10
67434 Neustadt
Telefon:(06321) 859-0
Telefax:(06321) 859-8009
Internet: http://www.hetzelstift.dehttp://www.hetzelstift.de