Aktionstag Patientensicherheit - wenn Schweigen gefährlich ist

Infotag mit Mitmachaktion am 18. September von 11-14 Uhr im Foyer des Krankenhauses

22.08.2017

 

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) ruft bereits zum dritten Mal zum internationalen Tag der Patientensicherheit auf, der in diesem Jahr dem Thema Kommunikation im Gesundheitswesen gewidmet ist.

Das Motto „Wenn Schweigen gefährlich ist" soll alle Beteiligten (Mitarbeiter, Patienten, Angehörige) für eine konstruktive, transparente und faire Kommunikation im Krankenhaus sensibilisieren – u. A. weil ineffektive und unangemessene Kommunikation die Sicherheit der Patienten gefährdet. Dabei ist es für unsere Mitarbeiter nicht immer einfach, die oft sensiblen Botschaften zu vermitteln; Missverständnisse und zwischenmenschliche Konflikte sind manchmal fast unvermeidlich.

Dieser Tag soll dazu beizutragen, für eine gesundheitsfördernde, gute und kompetente Kommunikation als einem wichtigen Kriterium zur Genesung zu werben. Patienten sollen ermuntert werden, angstfrei über eigene Beobachtungen, Bedürfnisse und Wünsche zu kommunizieren. Gleichzeitig möchte das Krankenhaus darstellen, was es für die Sicherheit der Patienten unternimmt und wirksame Lösungsansätze für mehr Qualität und Sicherheit in der medizinischen Versorgung präsentieren.

Marienhaus Klinikum Hetzelstift Neustadt/Weinstraße

Stiftstraße 10
67434 Neustadt
Telefon:(06321) 859-0
Telefax:(06321) 859-8009
Internet: http://www.hetzelstift.dehttp://www.hetzelstift.de