Priv. Doz. Dr. med. Christoph G. Wölfl

Chefarzt

Telefon:(06321) 859-2006
Telefax:(06321) 859-2007
E-Mail:christoph.​woelfl@​marienhaus.​de

Vita

Lebenslauf

Portfolio – Vita – Dr. Christoph Wölfl

  • Facharzt für Chirurgie, Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie
  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie
  • D-Arzt
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • Human Ressource CRM Trainer (DGOU/Lufthansa)
  • ATLS Kursdirektor und Instruktor

 

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
  • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)
  • Deutsche Kniegesellschaft (DKG)
  • Deutsche Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie (DGPW)
  • Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI)
  • Akademie der AO Trauma Deutschland
  • AO Trauma Europe

 

Operative Schwerpunkte

  • Akuttraumatologie inklusive Wirbelsäule und Becken
  • Arthroskopische Chirurgie - Sporttraumatologie
  • Alterstraumatologie inkl. Endoprothethik
  • Fußchirurgie

 

Wissenschaftliche Schwerpunkte

  • Alterstraumatologie und osteoporotische Frakturheilung
  • Schwerverletztenversorgung
  • Sicherheitskultur

 

Weitere Tätigkeiten

 

  • 2013-2015        Mitglied und Sprecher des Nichtständigen Beirat der DGU
  • 2010-2012        Mitglied und Sprecher des Nichtständigen Beirat der DGU
  • Seit 2010          Stellv. Leiter der Sektion NIS (Notfall-, Intensivmedizin und Schwerverletztenversorgung) der DGU
  • Seit 2008          Betreuung mehrerer Doktoranden in den Themenbereichen „Osteoporotische Frakturheilung“, sowie „Schwerverletztenversorgung“
  • 2008-2015        Nationaler Kursdirektor des Deutschen ATLS Programm der Akademie für Unfallchirurgie (AUC) der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V.
  • 2008-2015        stellv. Ltd. Arzt des Luftrettungszentrum Christoph 5 Ludwigshafen
  • 2007-2015        Medical Director des Deutschen PHTLS Programm des Deutschen Berufsverband Rettungsdienst unter Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie sowie der Deutschen Gesellschaft für Anästhesie und Intensivmedizin
  • Seit 2007          CO-Leiter der Arbeitsgruppe IFOF (Interdisziplinäre Forschungsgruppe Osteoporotische Frakturheilung) sowie der Arbeitsgruppe FOR.SCH (Forschungsgruppe Schwerverletztenversorgung) der BG Klinik Ludwigshafen, seit August 2015 in Kooperation
  • 2005-heute       Lehrtätigkeit im Rahmen der Studentischen Lehre an der Universität Heidelberg
  • Seit 2008          Reviewer für verschiedene nationale und internationale Per-Review Journals (u.a. Der Unfallchirurg, Notfall- und Rettungsmedizin, PLOSone, Nutrition etc.)

         

       

       

      Weiterbildungsbefugnisse

      Weiterbildungsermächtigung über 30 Monate für den Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie (WBO 2006)

      Weiterbildungsermächtigung über 18 Monate für die Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie

      Weiterbildungsermächtigung über 18 Monate Basisschirurgie

      Weiterbildungsermächtigung über 18 Monate Handchirurgie

       

       

      Marienhaus Klinikum Hetzelstift Neustadt/Weinstraße

      Stiftstraße 10
      67434 Neustadt
      Telefon:(06321) 859-0
      Telefax:(06321) 859-8009
      Internet: http://www.hetzelstift.dehttp://www.hetzelstift.de