Prof. Dr. med. habil., MSc., DEAA, EDIC Dierk Vagts

Ärztlicher Direktor, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie

Telefon:(06321) 859-1001
Telefax:(06321) 859-1009
E-Mail:dierk.​vagts(ät)marienhaus.​de

Vita

Curriculum

Prof. Dr. med. habil. Dierk A. Vagts, MSc. Hospitalmanagement, DEAA, EDIC

Facharzt für Anästhesiologie

ZB Intensivmedizin

ZB Schmerztherapie

ZB Palliativmedizin

FK Rettungsdienst

FK LNA

FK Suchttherapie

FK Strahlenschutz Notfalldiagnostik, Thoraxdiagnostik

Curriculum Ärztliches Peer Review der BÄK

 

Ausbildung zur Leitung eines Blutdeposts und zum Transfusionsverantwortlichen

Ausbildung zum Hygienebeauftragten Arzt nach RKI Richtlinien

 

WB-Befugnis Anästhesiologe:   60 Monate

WB-Befugnis Intensivmedizin:   24 Monate

WB-Befugnis Schmerztherapie: 12 Monate

 

Landesvorsitzender des Berufsverbandes Deutscher Anästhesisten (BDA) Rheinland-Pfalz 2012-2017

 

Qualifikationen

Master of Science Hospitalmanagement
Studium der Betriebswirtschaft an der University of Technology, Business and Design Wismar WS 2004/2005 – WS 2005/2006

Master-Thesis: Ärztliche Personalbedarfsermittlung in der Intensivmedizin

www.wi.hs-wismar.de/~wdp/2006/0610_Vagts.pdf


Habilitation: WS 2004/2005 Universität Rostock
Thema: „Effekte einer regionalen und systemischen Sympathikolyse auf die Perfusion und Oxigenierung der Splanchnikusorgane unter physiologischen und pathophysiologischen Bedingungen im akut instrumentierten Tiermodell“
Venia legendi: Anästhesiologie und Intensivmedizin, WS 2004/2005 Universität Rostock


apl-Professur: Universität Rostock, Anästhesiologie, 09.2010

Promotion: 1993 Johannes-Gutenberg-Universität Mainz „mcl“

Studium Humanmedizin: Philipps Universität Marburg

 

Bisherige berufliche Stationen:


Städtische Kliniken Kassel,
Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin (Dr. K. Zinganell)


Royal Infirmary Huddersfield, England, Department of Anaesthesia (Dr. M. O’Neill)


Hammersmith Hospital London and Royal Postgraduate Medical School,
Department of Anaesthesia (Prof. J.G. Whitwam)


Universitätsklinik Freiburg,
Anästhesiologische Universitätsklinik (Prof. Dr. K. Geiger)


Universität Rostock,
Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie (Prof. Dr. G. Nöldge-Schomburg)


Hetzelstift Neustadt Weinstraße (seit 01.04.2009)
Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie, Palliativmedizin

Ärztlicher Direktor seit Mai 2014

Leiter der Studentenausbildung

 

Mitgliedschaft in Berufsverbänden und wissenschaftlichen Gesellschaften:
1.Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI), seit 1997
2.European Society of Intensive Care Medicine (ESICM), seit 1999
3.Member of the European Academy of Anaesthesiology (EAA) 1999 - 2004
4.European Society of Anaesthesiology (ESA), seit 2005
5.Berufsverband Deutscher Anästhesisten (BDA), seit 1997
6.International Anesthesia Research Society (IARS), seit 2000
7.Deutsche Interdisziplinäre Gesellschaft für Intensivmedizin (DIGI), 2008
8.Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensivmedizin (DIVI), seit 2008
9.persönliche Mitgliedschaft SepNet, seit 2010
10. European Society of Regional Anaesthesia (ESRA), seit 2010
11. Deutsche Schmerzgesellschaft (DSG), seit 2012

12. Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP), seit 2016

 

Prüfer für „DEAA“/“DESA“ der European Academy of Anaesthesiology (seit 2005 ESA) jährlich seit 2000 in Zürich, Göttingen, Erlangen , Wien und Athen

Prüfer für "EDIC" der European Society of Intensive Care Medicine (ESICM) seit 2013

Prüfer Staatsexamen Humanmedizin für
Landesprüfungsamt Mecklenburg-Vorpommern seit 2001
Landesprüfungsamt Rheinland-Pfalz seit 2009

 

Prüfer Bezirksäztekammern Pfalz und Rheinhessen für

WB Anästhesiologie, ZWB Intensivmedizin, ZWB Palliativmedizin seit 2010


FDM-Provider (Fundamental Disaster Management)
FCCS-Provider (Fundamental Critical Care Support)
USMLE (US Medical License Examination)
Tauch- und Überdruckmedizin, Einführungsseminar für G ”31”

 

Reviewer für die Zeitschriften
„Critical Care Medicine“, seit 2003
„Critical Care“, seit 2007
„Computer Methods and Programs in Biomedicine”, seit 2009
„Journal of Clinical Anesthesia“, seit 2007
"Minerva Anaesthesiologica”, seit 2011
Anästhesie und Intensivmedizin”, seit 2012

"Zentralblatt für Chrirugie", seit 2013

Reviewer für IARS-Congress seit 2005

 

Gewähltes Mitglied der Vertreterversammlung Bezirksärztekammer Pfalz 2016 - 2021

 

 

Weiterbildungsbefugnisse

Weiterbildungsermächtigung für das Fach Anästhesiologie: 60 Monate

Weiterbildungsbefugnisse:

ZB Intensivmedizin        24 Monate     Prof. Dr. Vagts

ZB Schmerztherapie      12 Monate     Prof. Dr. Vagts

ZB Palliativmedizin        12 Monate     N.N.

 

Unsere Curricula zu den einzelnen Weiterbildungen sowie unsere Ergebnisse der Weiterbildungsevaluation der BÄK von 2011 finden Sie unter "Curricula".

Marienhaus Klinikum Hetzelstift Neustadt/Weinstraße

Stiftstraße 10
67434 Neustadt
Telefon:(06321) 859-0
Telefax:(06321) 859-8009
Internet: http://www.hetzelstift.dehttp://www.hetzelstift.de