Station 4.2 - Gastroenterologie

  • Leitung

Vanessa Wilhelm

Pflegerische Bereichsleiterin Kardiologie und Geriatrie; Gesundheits- und Krankenpflegerin, Geriatrische Fachkraft, B.A. Social Management

Jennifer Strinz

Fachbereichsleiterin Kardiologie, Praxisanleiterin

Lucas Röchter

Fachbereichsleiter Kardiologie, Praxisanleiter

  • Unsere Station
  • Unser Team
  • Pflegeexpert:innen
  • Für Bewerber:innen

Unsere Station

  • Unsere gastroenterologische Station 4.2 umfasst 10 Dreibettzimmer, 5 Zweibettzimmer und 3 Einbettzimmer. Wir können maximal 43 Patienten:innen versorgen. 

  • Wir pflegen im Bereichspflegesystem, dies bedeutet die Zuordnung einer bestimmten Anzahl von Patienten:innen zur Pflegefachperson, die die Pflege umfassend und eigenverantwortlich plant, durchführt, bewertet und evaluiert. Die Zuordnung einer Pflegefachperson zu einem Bereich sollte über einen längeren Zeitraum Gültigkeit haben. Dadurch kann ein Vertrauensverhältnis zwischen Patient:in und Pflegefachpersonal aufgebaut werden, welches Voraussetzung für eine patientenorientierte Pflege ist.

  • Unser multikulturelles Pflege Team zeichnet sich durch ausgesprochenen Zusammenhalt und starken Teamgeist aus.

  • Um Personalengpässe besser zu kompensieren gibt es werktags einen stationsinternen Rufdienst von 8:30-20:30 Uhr, der auch bei Nicht-Nutzung vergütet wird. 

Unser Team

Unser 22-köpfiges Team setzt sich zusammen aus:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger:innen
  • Praxisanleiter:innen
  • Gesundheits- und Krankenpflegehelfer:innen
  • Pflegehelfer:innen
  • Stationshilfen
  • Stationssekretärin

Pflegeexpert:innen

Auf unserer Station:

Lucas Röchter

Fachbereichsleiter Kardiologie, Praxisanleiter

Jennifer Strinz

Fachbereichsleiterin Kardiologie, Praxisanleiterin

Marie-Luise Geiger

Praxisanleiterin

Für Bewerber:innen

Die Einarbeitung auf Station beträgt 12 Wochen und wird anhand eines festgelegten Einarbeitungskonzept durchgeführt. In den ersten 8 Wochen werden Sie mit einer Bezugsperson in den Stationsalltag integriert. Stationsinterne Arbeitsprozesse und –Abläufe sowie administrative Aufgaben sowie Geräteeinweisungen werden Ihnen nähergebracht.

Nach 6 Wochen erfolgt ein Zwischengespräch indem der aktuelle Stand besprochen wird und weitere Ziele vereinbart werden.

Nach 8-12 Wochen werden Sie Teilbereiche übernehmen und unter Begleitung der Bezugsperson verantworten. Ein weiteres Zwischengespräch dient zur Rückmeldung von Ihnen, der Evaluation der geplanten Ziele sowie einer Zwischenbeurteilung.

Ab dem 4.-6. Monat erwarten wir von Ihnen selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten. Nach 5 Monaten wird die Einarbeitungszeit beurteilt und gemeinsam mit Ihnen besprochen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann können Sie gerne eine Hospitation auf unserer Kardiologie bei Frau Wilhelm anfragen – Wir freuen uns auf Sie!

Marienhaus Klinikum Hetzelstift Neustadt/Weinstraße

Stiftstraße 10
67434 Neustadt
Telefon:(06321) 859-0
Telefax:(06321) 859-8009
Internet:http://www.hetzelstift.de