Station 4.1 - Geriatrie

  • Leitung

Vanessa Wilhelm

Pflegerische Bereichsleiterin

Maria Neumann

Fachbereichsleitung Geriatrie

  • Unsere Station
  • Unser Team
  • Pflegeexpert:innen
  • Für Bewerber:innen

Unsere Station

  • Unsere Station besteht aus 9 Dreibettzimmern und einem Einbettzimmer. 
  • Wir versorgen maximal 28 geriatrische Patienten:innen nach dem Konzept der therapeutisch-aktivierenden Pflege.
  • Unser Ziel bei der geriatrischen Behandlung ist, die Patiente:innen wieder so weit zu aktivieren, dass sie möglichst selbständig und möglichst wieder nach Hause in ihre gewohnte Umgebung entlassen werden können.
  • Wir arbeiten in einem gut funktionierenden Team aus Medizin, Pflege, Logopädie und Ergotherapie, Physiotherapie, Psychologie, Seelsorge und Sozialarbeit zusammen. In der wöchentlichen interdisziplinären Teamsitzung wird die Behandlung der Patienten:innen evaluiert und die Behandlungsziele definiert.
  • Die Betreuung unserer Patienten:innen erfolgt im Bereichspflegesystem. Die verantwortliche Pflegefachkraft ist Ansprechpartner:in für alle Patienten und das therapeutische Team - in allen Belangen, die die Pflege betreffen. Durch die Zuordnung einer Pflegefachkraft in einen Bereich über einen längeren Zeitraum kann ein Vertrauensverhältnis zwischen Patient:in und Pflegefachkraft aufgebaut werden – die beste Voraussetzung für eine patientenorientierte Pflege.
  • Viele unserer Pflegefachkräfte haben die Weiterbildung zum „Pflegeexperte für Geriatrie“ berufsbegleitend absolviert.

Unser Team

Unser 17-köpfiges Team setzt sich zusammen aus:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger:innen
  • Pflegeexperte:in Geriatrie
  • Praxisanleiter:innen
  • Gesundheits- und Krankenpflegehelfer:innen
  • Stationshilfen
  • Stationssekretärin

Pflegeexpert:innen

Inhalte folgen

Für Bewerber:innen

  • Die Einarbeitungzeit auf Station beträgt 12 Wochen und wird anhand eines festgelegten Einarbeitungskonzeptes durchgeführt. In den ersten 8 Wochen werden Sie mit einer Bezugsperson in den Stationsalltag integriert. Stationsinterne Arbeitsprozesse und -abläufe, administrative Aufgaben sowie Geräteeinweisungen werden Ihnen vermittelt.
  • Nach 6 Wochen erfolgt ein Zwischengespräch indem der aktuelle Stand besprochen wird und weitere Ziele vereinbart werden.
  • Nach 8-12 Wochen werden Sie Teilbereiche eigenverantwortlich unter Begleitung der Bezugsperson übernehmen. Ein weiteres Zwischengespräch dient zur Rückmeldung von Ihnen, der Evaluation der geplanten Ziele sowie einer Zwischenbeurteilung.
  • Ab dem 4.-6. Monat erwarten wir von Ihnen selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten. Nach 5 Monaten wird die Einarbeitungszeit beurteilt und gemeinsam mit Ihnen besprochen.
  • Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann können Sie gerne eine Hospitation auf unserer Geriatrie bei Frau Wilhelm anfragen – Wir freuen uns auf Sie!

Marienhaus Klinikum Hetzelstift Neustadt/Weinstraße

Stiftstraße 10
67434 Neustadt
Telefon:(06321) 859-0
Telefax:(06321) 859-8009
Internet:http://www.hetzelstift.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.