Erste Hilfe - Care4future

26 Schülerinnen und Schüler aus Realschule und Gymnasien von Neustadt bis Edenkoben wurden im Hetzelstift heute in Erster Hilfe geschult. Der Kurs ist u. A. Voraussetzung für den Erhalt des Führerscheins und eines der Highlights der freiwilligen AG. Die Teilnehmer zeigen sich durchweg positiv überrascht von den spannenden Inhalten, die von den verschiedenen Partnern (Klinikum, Schule, Seniorenzentren) vermittelt werden.

03.03.2020

In dem Nachwuchssicherungsprogramm Care4future des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demographie bilden Unternehmen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft Netzwerke mit Pflege- und allgemeinbildenden Schulen. Das Ziel ist, Schüler/innen für den Beruf der Pflege zu interessieren, zunächst durch freiwillige Pflege-AGs und im zweiten Schritt durch das Implantieren von Wahlpflichtkursen Pflege und Gesundheit an allgemeinbildenden Schulen. Dabei 1Auszubildenden angeleitet.

Als Belohnung gibt es einen Erste-Hilfe-Kurs und ein Zertifikat, welches bei Bewerbungen vorgelegt werden kann.

Das Ziel ist eine Annäherung an die Welt der Pflege, Spaß an praktischen Aktivitäten, Vernetzung mit Auszubildenden des Berufes.

 

Marienhaus Klinikum Hetzelstift Neustadt/Weinstraße

Stiftstraße 10
67434 Neustadt
Telefon:(06321) 859-0
Telefax:(06321) 859-8009
Internet:http://www.hetzelstift.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.