Unsere Besucherregeln

14.09.2021

Grundsätzlich gilt: Wer nicht vollständig geimpft oder genesen ist, muss vor dem Besuch einen negativen Corona-Schnelltest vorweisen.

Am Eingang werden die offiziellen Nachweise geprüft. Bitte dafür den Personalausweis bereithalten.

Um den Ablauf so einfach wie möglich zu handhaben, kann der Besucher-Fragebogen schon vorab ausgefüllt werden.

Dieser ist als Dokument im Anhang und im OR-Code auf dem Bild hinterlegt.

Letzter Einlass für Besucher ist um 17:00 Uhr.


Für besondere Besuchergruppen, z. B. Eltern von Minderjährigen, Sterbebegleitung und Geburten sind Ausnahmen möglich, die in Absprache zwischen dem Behandlungsteam und den Angehörigen festzulegen sind.

 

Unsere Besuchszeiten sind täglich von 14:00 – 17:00 Uhr.

Für einen Besucher pro Patient täglich für eine Stunde!

Im gesamten Klinikum ist das Tragen einer FFP-2-Maske verpflichtend.  

 

Zusätzliche Regelungen: 

 

  • Grundsätzlich dürfen nur Besucher:innen mit einem neg. Antigentest, der nicht älter als 24 h ist, eingelassen werden. Lediglich vollständig Geimpfte (ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfdosis) und Genesene (28 Tage bis 6 Monate nach dem ersten pos. PCR-Nachweis) dürfen ohne Testung das Krankenhaus betreten.
  • Alle Besucher müssen wie bisher vor Einlass den Besucherfragebogen ausfüllen.
  • Hat der potentielle Besucher coronatypische Symptome oder befindet sich aktuell in Absonderung, so besteht grundsätzlich ein Einlassverbot. 
  • Alle Besucher haben vor Betreten bis nach Verlassen des Krankenhauses eine FFP2-Maske zu tragen.  
  • Mindestens vor Betreten und beim Verlassen des Krankenhauses sind die Hände zu desinfizieren.
  • Die Wahrung des Mindestabstands ist, wo möglich, obligatorisch.
  • Es gelten die jeweiligen Hygieneregelungen vor Ort.
  • Besucher:innen dürfen das Klinikum erst ab einem Alter von 16 Jahren betreten.

 

Kontaktdaten für Fragen und Anliegen:

Für Fragen wurde eine extra Hotline und Email-Adresse angelegt, an die Sie sich gerne wenden können.

Tel.: (06321) 859-5555

Email: corona-hotline1.new@marienhaus.de 

 

 

 

 

 

Marienhaus Klinikum Hetzelstift Neustadt/Weinstraße

Stiftstraße 10
67434 Neustadt
Telefon:(06321) 859-0
Telefax:(06321) 859-8009
Internet:http://www.hetzelstift.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.