Vortrag Schulterschmerzen und -verletzungen:was hilft?

11.04.2018, 18:00 - Ende offen

Vortrag ab 18 Uhr in der Cafeteria im Altbau, 1. Obergeschoss. 

Ursachen für Schulterprobleme sind vielfältig und deshalb schwer zu diagnostizieren: Erkrankungen oder Veränderungen von Knochen, Gelenken oder Knorpeln, Haltungsschäden, Muskel- oder Bandverletzungen, Tumore, Stoffwechselprobleme oder Entzündungen. Und natürlich Sportverletzungen - Unfälle aber auch Dauerschädigungen durch sogenannte Überkopf-Sportarten sind keine Seltenheit.

In vielen Fällen kann dem Patienten schon durch vergleichsweise kleine Eingriffe oder sanfte Behandlungsmethoden geholfen werden; operiert wird erst, wenn konservative Mittel und Methoden nicht oder nicht mehr helfen. Der Einsatz moderner, künstlicher Schultergelenke ist problemlos möglich und zeigt hervorragende Ergebnisse bei relativ schneller Schmerzfreiheit.

Die Referenten gehen u. A. auch auf die extrem schmerzhafte Kalkschulter ein, erläutern das Impingement-Syndrom sowie die Anwendungsbereiche der Schulterarthroskopie.

Eine gemeinsame Veranstaltung des Marienhaus Klinikum Hetzelstift und der Praxis für Orthopädie Dres. Gold und Endele mit zwei Fachvorträgen und Informationen zu konservativen und operativen Therapien bei Schulterbeschwerden.

Marienhaus Klinikum Hetzelstift Neustadt/Weinstraße

Stiftstraße 10
67434 Neustadt
Telefon:(06321) 859-0
Telefax:(06321) 859-8009
Internet: http://www.hetzelstift.dehttp://www.hetzelstift.de